Viiiieeeeel Cashgame Poker im Internet

(1 Bewertung, Durchschnitt 4.00 von 5)
Geschrieben von: sTanere   
Mittwoch, den 25. Juli 2012 um 17:09 Uhr

pokern

Pokern Pokern Pokern

Meine Hauptbeschäftigung lautet zur Zeit "Pokern Pokern Pokern". Trotz der Tatsache dass es ja momentan Sommer ist spiele ich sehr viel. Das liegt hauptsächlich am mehr als bescheidenen Wetter. Was für eine Enttäuschung!

Gestern war es zwar zur Abwechslung mal wieder ganz gut und auch warm und mit Sonnenschein, heute hingegen schon wieder der pure Abturn.

Naja was solls, dann bleibt mir eben mehr Zeit zum Pokern. Momentan spiele ich zwei Session am Tag die jeweils 90 bis 120 Minuten dauern. Ich versuche mich momentan an einem festen Grinder Zeitplan, den ich bis jetzt auch gut einhalten konnte. Mein Ziel ist es pro Tag im Schnitt 100 Minuten zu pokern. Mal mehr, mal weniger. Der 600 Euro Bonus bei Everest Poker ist mittlerweile abgespielt.

Habe aber direkt im Anschluss einen Reloadbonus per Email angeboten bekommen und werde nun weiterhin auf Everest Poker spielen. Und das hoffentlich auch weiterhin so erfolgreich. Wer auch bei VEerest spielen möchte benutzt am besten den Bonus Code XXLBONUS um bei der Anmeldung 600 Dollar zu erhalten. Die Cashgame Tische werden jedenfalls weiterhin von mir unsicher gemacht.

Kleiner Downswing vor einer Woche

Dass es beim Pokern nicht immer aufwärts gehen kann, dasist ja weithin bekannt. Trotzdem hat mich vor ca 8 Tagen ein kleiner aber doch sehr harter Downswing von 8 Stacks gekostet. Nach drei Tagen war ich aber Gottseidank wieder etwas mehr vom Glück verfolgt. Grade eben die verlorenen Stacks wieder in meine Bankroll vollständig eingegliedert, hehe.

Schon hart wie man innerhalb von 2-3 Tagen so etwas von bergab gehen kann. Oft läuft man dann seinen Verlusten wochenlang hinterher. Habe aber die Nerven behalten können und mit dem heutigen Tag auch wieder vollständig ausgleichen können.

Trotzdem habe ich vor 2 Jahren den Downswing meines Lebens gehabt und binnen 2 Wochen 25 Stacks gedroppt. Auf NL200 damals war das kein Pappenstiel und hat damals praktisch 85% meiner damaligen Poker Bankroll gekostet. Ich bin der Meinung und bleibe auch dabei, dass das meiner größter Downswing bleiben wird.

Denn mehr Pech als damals, geht einfach nicht. Klar habe ich davon ca 2-4 STacks auch vertiltet, was aber selbst den besten und solidesten Spielern in solchen Phasen droht. Habe seitdem einiges gelernt und viel an Erfahrung hinzu gewinnen können. Ein wirklicher Grinder hat auch ein gewisses Maß an Abstand von den Ereignissen am Poker Tisch. Hilfreich bei Downswings ist es, stets die Organisation und Planung der Länge von Poker Sessions zu beachten.

JETZT bei mybet.com 5€ gratis Wettguthaben sichern
und
100€ exklusiven Sportwetten Bonus holen!
Wetten bei mybet

Hallo Liebe Leser:

Wenn Euch dieser Beitrag gefallen hat, unterstützt pkrblg.com und sagt es weiter.

Teilt diesen Artikel mit Allen und diskutiert per Kommentar mit.

Bookmarke uns, tweete, oder sag es deinen Freunden auf Facebook weiter. Vielen Dank!

Kommentare (0)
Kommentar schreiben
Ihre Kontaktdetails:
Kommentare:
[b] [i] [u] [url] [quote] [code] [img]   
:D:angry::angry-red::evil::idea::love::x:no-comments::ooo::pirate::?::(
:sleep::););)):0
Security
Bitte geben Sie den Anti-Spam-Code aus diesem Bild ein.
Sportwetten und Poker Community mit Picks, Tipps und Blog